Neue Ausbildung von Blüh-BotschafterInnen 2018

In Vorarlberg finden nun bereits zum 3. Mal der Lehrgang blühende Landschaft bei dem man sich zum Blüh-Botschafter ausbilden lassen kann.

Sie interessieren sich für die Lebensräume und Lebensweisen der Honigbiene und ihrer wildlebenden Verwandten und wollen wissen, was für bestäubende Insekten und eine artenreiche Kulturlandschaft getan werden kann? Mit diesem Lehrgang erwerben Sie ein profundes Orientierungs- und Querschnittswissen in allen wesentlichen Umsetzungsbereichen – im Garten und Siedlungsbereich, bei öffentlichen Flächen, in Betriebsgebieten sowie im land- und forstwirtschaftlichen Bereich! Sie werden auch die bestehenden Förderprogramme kennenlernen und ein Gespür entwickeln, wo und wann die Beziehung professioneller Dienstleistungen sinnvoll ist.

Wesentliches Ziel dieses Ausbildungsweges ist die Anwendung u. Weitergabe dieses Wissens in Ihrem eigenen Wirkungsbereich – Garten, Betriebsflächen, im Verein oder Landesverband (Imker, OGV, …), in der Gemeinde, bei Informationsständen wie zB Umweltwoche, auf Märkten und Messen usw. Sie sind deshalb auch herzlich eingeladen, ein eigenes „Umsetzungsprojekt“ für diesen Lehrgang zu formulieren.

Der Lehrgang besteht aus 5 Modulen und  findet von April-Juni 2018 an jeweils 2 Halbtagen statt mit einem halbtägigen Abschlussmodul im Herbst. Beste ReferentInnen, ausgesuchte Praxisbeispiele und eine qualifizierte Lehrgangs-Begleitung sind die Qualitätsmerkmale dieses Lehrgangs.

Das Detailprogramm können Sie hier herunterladen.