Bauernbienen

greenFrüher gab es immer Bienenstöcke auf den Bauernhöfen, das ist heutzutage zur Seltenheit geworden. Marcus Haseitl versucht dies zu ändern. Durch die einfache Bienenhaltung auf den Bauernhöfen möchte er die Bienen wieder auf die Bauernhöfe zu bringen. Bäuerliche Traditionen werden durch die einfache Bienenhaltung aufrechterhalten und tragen dazu bei, dass um die landwirtschaftlichen Betriebe herum wieder mehr blühende Flächen entstehen.

Durch die extensive Bienenhaltung mit der „Bienenkiste“ können Landwirte ohne viel Zeitaufwand Bienenvölker halten. Durch Informationsveranstaltungen und Kurse werden die Landwirte in einer einfachen Bienenhaltung geschult.

02-bienenkiste-offen

Das Modul setzt sich zusammen aus Vorträgen, wo das Thema „einfache Bienenhaltung“ Landwirten und Imkern präsentiert wird, gefolgt von Seminaren wo die einfache Bienenhaltung in der Landwirtschaft vorgeführt wird.
Die Bauernbienenkurse und Seminare werden vom Imkern und Pädagogen Marcus Haseitl durchgeführt, Leiter der Regionalgruppe Netzwerk Blühende Landschaft Bad-Grönenbach.

Zusammengefasst werden die Ergebnisse, von der Bodensee-Stiftung,  in einer pdf-Broschüre „Bauernbienen im Bodenseeraum“.

Falls Sie Interesse haben an einem Bauernbienenkurs teilzunehmen, setzen Sie sich bitte in Kontakt mit den Koordinator des Moduls:

Patrick Trötschler, Bodensee-Stiftung
patrick.troetschler[à la]bodensee-stiftung.org
+49 (0) 77 32/99 95 41